Cary-Kreis
Der   Cary-Kreis   ist   ein   Vollkreis   mit   einem   Durchmesser   von   25   Zoll.   Das   Fernrohr   besitzt   eine Brennweite   von   33   Zoll   und   eine   Öffnung   von   2   Zoll.   Es   wurde   mit   einer   Meridiansäule,   die   auf dem   freien   Feld   stand,   justiert.   Das   Gerät   ließ   sich   in   vertikaler   und   azuminaler   Richtung   drehen, so das auch Nebenmeridianbeobachtungen ausgeführt werden konnten. Das original Gerät aus Remplin steht heute im Deutschen Museum in München.